Untermenü


Für Schulen

Film im Unterricht

Ziel dieses Projektes Kino on tour ist es, Schülerinnen und Schüler an Schulfilmtagen an das Medium Film, seine Sprache, Ästhetik und Entwicklungsgeschichte heranzuführen. Wir möchten LehrerInnen für den Einsatz von Filmen im Unterricht fortbilden und dabei die ästhetische, technische und inhaltliche Ebene berücksichtigen.

Kino on tour zeigt qualitativ hochwertige Filme, die wesentliche alltagsrelevante Themen transportieren und /oder einfach Spaß und Spannung bieten. Am Schulfilmtag führt ein(e) FilmmoderatorIn in den Film ein und moderiert altersgerecht die aktive Auseinandersetzung mit dem Film. Im Anschluss an die Vorführung setzen sich die Schülerinnen und Schüler mittels Methoden der Filmanalyse und Filmgesprächen mit dem Gesehenen auseinander.

In den Fortbildungen werden grundlegende Techniken und Sachkenntnisse zum Einsatz und Bearbeitung von Filmen im Unterricht vermittelt. Je nach Vorwissen werden einführende oder vertiefende Methoden der Filmanalyse vorgestellt. Die vorgestellten Werkzeuge sollen Sie nicht nur befähigen, die im Rahmen des Seminars vorgestellten und bearbeiteten Filme einzusetzen, sondern sollen auch darüber hinaus Ihre Lust auf die Arbeit mit Film unterstützen.

Bei Bedarf können eine mobile Vorführtechnik und eine Leinwand zur Verfügung gestellt werden.

Alle Preise erhalten Sie auf Anfrage.

Wenn Sie eine Fortbildung oder einen Schulfilmtag an ihrer Schule durchführen möchten, können Sie diese direkt bei uns buchen oder als Abrufveranstaltung im formix-Katalog des Instituts für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH) buchen. Das Projekt wird vom IQSH gefördert und Zuschüsse können beantragt werden. Sie erhalten für die Teilnahme eine IQSH-Bescheinigung.

Weitere Fortbildungen zu festen Terminen finden Sie hier.