Untermenü


Feed abonnieren!

Archiv

Seiten: Vorherige 1 2 3 ... 10 11 12 ... 22 23 24 Nächste

Tomte Tummetott und der Fuchs in der Fantasterei

8. Dezember 2012 15:00 bis 18:0015. Dezember 2012 15:00 bis 18:0022. Dezember 2012 15:00 bis 18:00

Die Fantasterei zeigt:

„Tomte Tummetott und der Fuchs“
an jedem Samstag im Advent
01.12., 08.12., 15.12. und 22.12.2012
von 15 – 18 Uhr
für alle kleinen Trolle ab 4 Jahren!

„Tomte Tummetott und der Fuchs“ (D, 2007, 30 Min., FSK o. A.) als Puppenanimationsfilm nach dem Kinderbuchklassiker von Astrid Lindgren.

Mehr auf www.fantasterei-techelsdorf.de

Eintritt:
7€ pro Person inkl. Grießbrei + Material
6€ pro Person bei telefonischer Reservierung
5€ pro Person für Gruppen ab 5 Personen + Reservierung

Kontakt und Reservierung:
Fantasterei
Dorfstr. 8
24220 Techelsdorf bei Bordesholm

Arnulf Zurheide
arnulf23@yahoo.com, 04347-904335 oder 0172-4042005

Eine Kooperation mit Kino on tour, einem Projekt des Kieler Kinderkulturbüros und des Landesverband Jugend und Film!

Finale des Jugend-Film-Preis Schleswig-Holstein 2012

24. November 2012 19:30 bis 22:30

Die besten Filme im Wettbewerb

Die besten Filme des Jahres werden auf dem Scheersberg bei Flensburg öffentlich gezeigt und prämiert.
Näheres unter www.Jugend-Film-Preis.de

Termin: 24.11.12 – 19:30
Kosten: 4€
Zielgruppe: Öffentlich!

Jugend-Film-Preis Schleswig-Holstein 2012

23. November 2012 bis 25. November 2012

Alle eingereichten Filme, deren Macher anwesend sind, werden gezeigt und können am Sonntag einen Sonderpreis erhalten.
Näheres unter www.Jugend-Film-Preis.de

Termin: 23.-25.11.2012
Kosten: 59€
Partner: IBJ Scheersberg
Zielgruppe: Für junge Leute und Mulitplikatoren

Filmverkstedet meets Filmwerkstatt

18. November 2012 bis 25. November 2012

Eine deutsch-norwegische Jugendbegegnungen für Filmerinnen und Filmer ab 16 Jahren

Die erste internationale Filmwerkstatt in einer Reihe von Jugendbegegnungen von Filmerinnen und Filmern: Sechs Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner arbeiten mit sechs Norwegerinnen und Norwegern gemeinsam in einer fünftägigen Filmwerkstatt. Die Ergebnisse werden im Anschluss auf dem „Jugend-Film-Preis Schleswig-Holstein“ präsentiert. Der erste Gegenbesuch auf dem norwegischem Jugend-Film-Preis „amandus“ ist im März 2013.

Nähere Informationen und Angaben zur Bewerbung findest Du hier.

Die schleswig-holstein-norwegische Nachwuchsfilmerbegegnung wird vom „Landesverband Jugend & Film Schleswig-Holstein“ für die „Kulturförderung des Ministeriums für Bildung und Kultur des Landes Schleswig-Holstein“ im Rahmen seiner Partnerschaft mit der Region „Eastern Norway County Network“ durchgeführt. Sie findet in Kooperation mit der „Filmverkstedet i Oppland“ und der „Internationalen Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg“ statt.

Medienpädagogisches Begleitseminar

2. November 2012 bis 4. November 2012

Medienpädagogisches Begleitseminar der Nordischen Filmtage Lübeck

Die Nordischen Filmtage in Lübeck sind das Schaufenster für Filme aus Nordeuropa. Für Multiplikatoren der Kinder- und Jugendfilmarbeit findet seit 1979 ein begleitendes Seminarprogramm statt, das die Sektion „Filme für junge Zuschauer“ vertieft. Diese Filme werden im CineStar-Stadthalle (Mühlenbrücke 11, Lübeck) vorgeführt.

Diese Programmsektion steht im Mittelpunkt des Seminar, mit dem der LJF S-H und der Bundesverband Jugend und Film die Nordischen Filmtage begleiten. Auf dem Programm stehen:

Das Seminarprogramm wird den TeilnehmerInnen zusammen mit dem Akkreditierungsausweis bei der Ankunft im Festivalbüro im CineStar-Stadthalle überreicht.

Veranstalter sind der Bundesverband Jugend und Film sowie der Landesverband Jugend und Film Schleswig-Holstein.

Seminarleitung:
Ulrich Ehlers (ulrichehlers@t-online.de)
Katharina I. Krüger (k.i.krueger@kielerkinderkulturbuero.de)

Die Anmeldung zum Medienpädagogischen Begleitseminar der Nordischen Filmtage Lübeck ist über die Online-Akkreditierung möglich. Bitte melden Sie sich ab Mitte September als „medienpädagogisches Begleitseminar“ an, nicht als „Fachbesucher“! Sie haben die Möglichkeit dort die Unterbringung in der Jugendherberge mitzubuchen. Die Jugendherberge ist ca. 30m von den Seminarräumen im Kinder- und Jugendkulturhaus Röhre entfernt. Frühstück in der Jugendherberge und Abendessen in der Röhre sind im Preis inklusive.

Link:
http://www.luebeck.de/filmtage/de/service/akkreditierung/index.html

Termin: 02.-04.11.2012
Partner: Bundesverband Jugend & Film (BJF)
Zielgruppe: Für Multiplikatoren
Preise:
€90,- inkl. Seminargebühr, Akkreditierung, Teilverpflegung und Übernachtung in der Jugendherberge (Handtücher bitte selber mitbringen!)
€60,- inkl. Seminargebühr, Akkreditierung und Teilverpflegung

Überweisung im Anschluss an die Akkreditierung bitte auf folgendes Konto
Kontoinhaber: Hansestadt Lübeck / Nordische Filmtage Lübeck
Commerzbank Lübeck
BLZ 230 400 22
Konto 35 85 07 00
Verwendungszweck: 801 76 33 36 (bitte unbedingt angeben!)

Harter Schnitt!

1. November 2012

Einsendeschluss für den Jugend-Film-Preis Schleswig-Holstein

Heute müssen alle Filme eingereicht sein, die eine Vorjury sichten wird.
www.Jugend-Film-Preis.de

Termin: 01.11.2012

Das Drehbuch zum Film

26. Oktober 2012 bis 28. Oktober 2012

Wer gerade seinen eigenen Kurzfilm plant, ist hier genau richtig!

Wie kann aus Deiner Idee ein guter Film werden? Wie entwickle ich eine spannende Dramaturgie? Dafür ist Deine Recherche und die Entwicklung des Drehbuchs entscheidend. Denn wer sich Zeit für ein gutes Drehbuch nimmt, dem fällt später auch die Inszenierung leichter. Unsere Sichtweise ist die des Regisseurs, der ohne gutem Drehbuch aufgeschmissen ist.

Bitte bring eigene Ideen, Exposés, Treatments oder Drehbücher gerne mit. Anhand Deiner Ideen zeigen wir Euch Tools und Verfahren, wie Du Story und Figuren weiter entwickeln kannst. Der nächste Film ist immer der Wichtigste – und unser Wunsch ist es, dass Du ihn auch realisierst. Dabei wollen wir helfen.

In Kooperation mit der Film-AG im Studentenwerk Schleswig-Holstein

Wochenendseminar: 26.-28. Oktober 2012, IBJ Scheersberg
Leitung: Christian Mertens & Bartosz Werner, Regisseure
Teilnehmergebühr: wird noch ergänzt

So filmen Profis!

10. Oktober 2012 bis 14. Oktober 2012

Teamaufteilung, Technik, tolle Geschichten

– Ferienwerkstatt –
Wie Profis filmen, probieren Du und Dein Team hier unter fachlicher Anleitung selbst aus.

Termin: 10.-14.10.2012
Kosten: 175€
Partner: IBJ Scheersberg
Zielgruppe: Für junge Leute

Legofilme

28. September 2012 bis 30. September 2012

Klick für Klick zum Film

Erwecke Deine Spielfiguren zum Leben. Mit Hilfe von Kamera und Computerprogrammen drehst Du einen eigenen Film mit Deinen Helden aus Plastik.

Termin: 28.09.-30.09.2012
Kosten: 75€
Partner: IBJ Scheersberg
Zielgruppe: Für Kinder

Filmanalyse für die Klassen 5-13

11. September 2012 14:00 bis 18:00

In dem vierstündigen Seminar vermitteln wir Ihnen grundlegende Techniken und Sachkenntnisse zum Einsatz und Bearbeitung von Filmen im Unterricht.

Termin: 11.09.2012 / 14-18 Uhr
Ort: Marion-Dönhoff-Gymnasium Mölln, Auf dem Schulberg 1, 23879 Mölln
Partner: IQSH, Kiel
Kosten:
Leitung: Ingo Mertins, Katharina Dittschar
Teilnehmeranzahl: Mind. 7, max. 20
zusätzliche Informationen: Das Lehrerkollegium des Gymnasiums Mölln hat die Fortbildung als Abrufveranstaltung gebucht. Die Veranstaltung wurde auch für Lehrer anderer Schulen geöffnet.
Buchbar ab: 19.06.2012
Buchungsende: 04.09.2012 um 14:00 Uhr
Schulart: Gemeinschaftsschule, Gymnasium, Regionalschule
Adressaten: Lehrkräfte, Ausbildungslehrkräfte, Eltern, Erzieher / Erzieherinnen

Am Beispiel eines Films und einzelner Ausschnitte, erhalten Sie eine Einführung in die Filmanalyse und erproben selbst, speziell auf diesen Film anwendbare, altersgerechte Methoden der Nachbearbeitung. Neben Erfahrungsberichten und den Auswahlkriterien für eben diese pädagogisch bewährten Beispielfilme, erhalten Sie weitere Filmempfehlungen und Einblicke.

Weiterhin stehen filmsprachliche Besonderheiten wie die Bedeutung von Einstellungsgrößen und anderen Kameraparametern inklusive deren Funktionalisierung, sowie Methoden zur Charakterisierung der handelnden Figuren im Fokus. Abgerundet wird dieses Angebot durch zahlreiche Vorschläge selbst kreativ zu werden oder sich dem Thema spielerisch zu nähern.

Die vorgestellten Werkzeuge sollen Sie nicht nur befähigen, die im Rahmen des Seminars vorgestellten und bearbeiteten Filme einzusetzen, sondern sollen auch darüber hinaus Ihre Lust auf die Arbeit mit Film wecken.

Seiten: Vorherige 1 2 3 ... 10 11 12 ... 22 23 24 Nächste