Untermenü


Feed abonnieren!

Archiv

Seiten: Vorherige 1 2 3 ... 13 14 15 ... 23 24 25 Nächste

Begleitseminar der Nordischen Filmtage

4. November 2011 bis 6. November 2011

Begleitseminar der Nordischen Filmtage 2011

Für Multiplikatoren der Kinder- und Jugendfilmarbeit findet seit 1979 ein begleitendes Seminarprogramm statt, das die Sektion „Filme für junge Zuschauer“ vertieft. Das Medienpädagogische Begleitseminar bietet die Möglichkeit, die aktuellen Kinder- und Jugendfilme aus Skandinavien und aus dem Baltikum im Kreis von Fachleuten zu sichten, zu diskutieren und zu bewerten.

Veranlasst durch die Filme „Jitters“ (Island 2011) und „I miss you“ (Schweden 2011 Jag saknar dig) widmen sich die Vorträge dieses Jahr dem Thema „Tod und Sterben im Film“.

Die Anmeldung zum Medienpädagogischen Begleitseminar der Nordischen Filmtage Lübeck ist über die entsprechende Online-Akkreditierung ab September möglich.

Veranstalter sind der Bundesverband Jugend und Film, die Landesarbeitsgemeinschaft Jungend und Film Schleswig-Holstein sowie die Nordischen Filmtage Lübeck.

Termin: 04.-06.11.2011
Kosten: 23€
Partner: Bundesverband Jugend & Film (BJF)
Leitung: Ulrich Ehlers, Katharina Dittschar M.A.
Ort: CineStar Filmpalast Stadthalle, Mühlenbrücke 11, 23552 Lübeck

Mehr Infos bei den Nordischen Filmtagen oder auf der Facebook-Seite zur Veranstaltung.

Lehrerfortbildung – Schulfilmtag IV

2. November 2011 8:00 bis 13:00

Teil 2 – Schulfilmtag

Verwandeln Sie Ihre Schule in ein Kino, und nutzen Sie einen Schulfilmtag, um eine Einheit zur Vertiefung der Medienkompetenzen zu gestalten. An einem Schulfilmtag wird ein Film allen teilnehmenden Schülern vorgeführt und Sie führen die in Teil 1 erlernten Methoden praktisch durch (zum Teil mit Unterstützung unserer Filmmoderatoren). Anschließend besprechen und bewerten Sie Ihre Erfahrungen mit den Kolleginnen und Kollegen zur Ergebnissicherung. Der unter diesen Bedingungen durchgeführte Schulfilmtag gilt als weitere Fortbildung.

Sie können aber auch weitere Termine anfragen.

Schulfilmtag IV
Nr.: DEU0897
Ort: Die Schulfilmtage werden an Ihrer Schule durchgeführt!
Datum: 02.11.2011
Uhrzeit: 08:00-13:00
Leitung/Filmmoderatoren: N.N.
Ansprechpartner: Katharina Dittschar

Lehrerfortbildung – Schulfilmtag III

1. November 2011 8:00 bis 13:00

Teil 2 – Schulfilmtag

Verwandeln Sie Ihre Schule in ein Kino, und nutzen Sie einen Schulfilmtag, um eine Einheit zur Vertiefung der Medienkompetenzen zu gestalten. An einem Schulfilmtag wird ein Film allen teilnehmenden Schülern vorgeführt und Sie führen die in Teil 1 erlernten Methoden praktisch durch (zum Teil mit Unterstützung unserer Filmmoderatoren). Anschließend besprechen und bewerten Sie Ihre Erfahrungen mit den Kolleginnen und Kollegen zur Ergebnissicherung. Der unter diesen Bedingungen durchgeführte Schulfilmtag gilt als weitere Fortbildung.

Sie können aber auch weitere Termine anfragen.

Schulfilmtag III
Nr.: DEU0896
Ort: Die Schulfilmtage werden an Ihrer Schule durchgeführt!
Datum: 01.11.2011
Uhrzeit: 08:00-13:00
Leitung/Filmmoderatoren: N.N.
Ansprechpartner: Katharina Dittschar

Dramaturgie & Regie beim Kurzfilm

29. Oktober 2011 bis 30. Oktober 2011

Ein Seminar von Bartosz Werner & Christian Mertens

Für Teilnehmer, die einen Kurzfilm drehen möchten oder sich gerade in der Entwicklung eines Drehbuchs befinden.

Das Credo

Im Seminar werden Eure mitgebrachten Ideen und Scripte besprochen, denn Ziel ist es, den nächsten Film noch besser zu machen. Im Mittelpunkt stehen deshalb die Figuren Deines Films: Denn Sie geben die Struktur vor – Wenn es andersherum ist und die Struktur die Figuren bestimmt, dann neigen sie zu blindem Aktionismus. Das macht sie unglaubwürdig weil sie Deiner Idee folgen, nicht ihrem eigenen Impuls.

Die Referenten

Bartosz Werner und Christian Mertens sind Regieabsolventen der Hochschule für Film und Fernsehen ‚Konrad Wolf‘ in Potsdam-Babelsberg und geben seit Jahren Workshops und Seminare zum Thema Dramaturgie und Regie. Sie leben und arbeiten in Berlin als Regisseure für Kino und TV. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Arbeit vor dem Dreh. Wer sich Zeit für ein gutes Drehbuch nimmt, dem fällt die Inszenierung leichter.

Voraussetzung für die Teilnahme

Termin: Wochenendseminar, 29. – 30. Oktober 2011, jeweils 10.00 – 18.00 Uhr
Anzahl der Teilnehmer: ca. 10-15
Ort: Kiel, Studentische Arbeitsgemeinschaften
Leitung: Bartosz Werner und Christian Mertens

Harter Schnitt!

27. Oktober 2011

Einsendeschluss für den Jugend-Film-Preis Schleswig-Holstein

Heute müssen alle Filme eingereicht sein, die eine Vorjury sichten wird. Näheres unter www.Jugend-Film-Preis.de

Termin: 27.10.2011

Lehrerfortbildung – Schulfilmtag II

27. Oktober 2011 8:00 bis 13:00

Teil 2 – Schulfilmtag

Verwandeln Sie Ihre Schule in ein Kino, und nutzen Sie einen Schulfilmtag, um eine Einheit zur Vertiefung der Medienkompetenzen zu gestalten. An einem Schulfilmtag wird ein Film allen teilnehmenden Schülern vorgeführt und Sie führen die in Teil 1 erlernten Methoden praktisch durch (zum Teil mit Unterstützung unserer Filmmoderatoren). Anschließend besprechen und bewerten Sie Ihre Erfahrungen mit den Kolleginnen und Kollegen zur Ergebnissicherung. Der unter diesen Bedingungen durchgeführte Schulfilmtag gilt als weitere Fortbildung.

Sie können aber auch weitere Termine anfragen.

Schulfilmtag II
Nr.: DEU0895
Ort: Die Schulfilmtage werden an Ihrer Schule durchgeführt!
Datum: 27.10.2011
Uhrzeit: 08:00-13:00
Leitung/Filmmoderatoren: N.N.
Ansprechpartner: Katharina Dittschar

Lehrerfortbildung – Schulfilmtag I

26. Oktober 2011 8:00 bis 13:00

Teil 2 – Schulfilmtag

Verwandeln Sie Ihre Schule in ein Kino, und nutzen Sie einen Schulfilmtag, um eine Einheit zur Vertiefung der Medienkompetenzen zu gestalten. An einem Schulfilmtag wird ein Film allen teilnehmenden Schülern vorgeführt und Sie führen die in Teil 1 erlernten Methoden praktisch durch (zum Teil mit Unterstützung unserer Filmmoderatoren). Anschließend besprechen und bewerten Sie Ihre Erfahrungen mit den Kolleginnen und Kollegen zur Ergebnissicherung. Der unter diesen Bedingungen durchgeführte Schulfilmtag gilt als weitere Fortbildung.

Sie können aber auch weitere Termine anfragen.

Schulfilmtag I
Nr.: DEU0894
Ort: Die Schulfilmtage werden an Ihrer Schule durchgeführt!
Datum: 26.10.2011
Uhrzeit: 08:00-13:00
Leitung/Filmmoderatoren: N.N.
Ansprechpartner: Katharina Dittschar

Märchenfilme zeitgemäß

10. Oktober 2011 bis 14. Oktober 2011

Die Herbst-Ferien-Filmwerkstatt

Schneewittchen beißt in einen Cheeseburger, und Hexen sehen heutzutage ins Internet anstatt in Kristallkugeln: Du drehst ein Märchen so, wie es heutzutage erzählt werden müsste.

Termin: 10.-14.10.2011
Kosten: 175€
Veranstaltungsort: Scheersberg
Partner: IBJ Scheersberg

Lehrerfortbildung „Film im Unterricht“ IV

26. September 2011 15:00 bis 18:00

Fortbildung IV – Teil 1
Altersgerechte Filmanalyse für die 9.+10. Klassenstufe zum Thema „Drama, Drama, Drama“

In dem dreistündigen Seminar vermitteln wir Ihnen grundlegende Techniken und Sachkenntnisse zum Einsatz und Bearbeitung von Filmen im Unterricht. Am Beispiel des Films „Tommys Inferno“ und einzelner Ausschnitte, einiger für die spezifische Altersgruppe ausgewählten Filme, erhalten Sie eine Einführung in die Filmanalyse und erproben selbst, speziell auf diesen Film anwendbare, altersgerechte Methoden der Nachbearbeitung. Neben Erfahrungsberichten und den Auswahlkriterien für eben diese pädagogisch bewährten Beispielfilme, erhalten Sie weitere Filmempfehlungen und Einblicke.

Weiterhin stehen filmsprachliche Besonderheiten wie die Bedeutung von Einstellungsgrößen und anderen Kameraparametern inklusive deren Funktionalisierung, sowie Methoden zur Charakterisierung der handelnden Figuren im Fokus. Abgerundet wird dieses Angebot durch zahlreiche Vorschläge selbst kreativ zu werden oder sich dem Thema spielerisch zu nähern. Die vorgestellten Werkzeuge sollen Sie nicht nur befähigen, die im Rahmen des Seminars vorgestellten und bearbeiteten Filme einzusetzen, sondern sollen auch darüber hinaus Ihre Lust auf die Arbeit mit Film wecken.

Inhaltlich stehen die Filme unter dem Motto: „Drama, Drama, Drama“. Hierzu haben wir ausgewählt:
„Tommys Inferno“
„Ben X“
„Knallhart“

Von den Filmen aufgegriffene Themen, die auch in der Veranstaltung zur Sprache kommen sind: Gewalt, Internet, Mobbing, Jugendkultur, Literaturverfilmung Das hier angebotene Seminar richtet sich speziell an die Klassen 9-10, Seminare für die Klassenstufen1-4; 3-6; 7-8 sind ebenfalls über das IQSH buchbar.

Diese Veranstaltung steht als Fortbildung für sich, sie kann aber zugleich als Vorbereitung auf die Veranstaltung „Schulfilmtag“ (Teil 2, DEU0894 – DEU0897) genutzt werden. An einem Schulfilmtag führen Sie die erlernten Methoden praktisch durch (zum Teil mit Unterstützung unserer Filmmoderatoren) und besprechen und bewerten Ihre Erfahrungen mit den Kolleginnen und Kollegen. Der unter diesen Bedingungen durchgeführte Schulfilmtag gilt als weitere Fortbildung.

Fortbildung IV
Nr.: DEU0893
Ort: N.N.
Datum: 26.09.2011
Uhrzeit: 15:00-18:00
Leitung: Felix Arnold
Ansprechpartner: Katharina Dittschar

Lehrerfortbildung „Film im Unterricht“ II

20. September 2011 15:00 bis 18:00

Fortbildung II – Teil 1
Altersgerechte Filmanalyse für die 3.-6. Klassenstufe zum Thema „Starke-Jungen- Starke-Mädchen-Filme“

In dem dreistündigen Seminar vermitteln wir Ihnen grundlegende Techniken und Sachkenntnisse zum Einsatz und Bearbeitung von Filmen im Unterricht.
Am Beispiel des Films „Übergeschnappt“ und einzelner Ausschnitte, einiger für die spezifische Altersgruppe ausgewählten Filme, erhalten Sie eine Einführung in die Filmanalyse und erproben selbst, speziell auf diesen Film anwendbare, altersgerechte Methoden der Nachbearbeitung. Neben Erfahrungsberichten und den Auswahlkriterien für eben diese pädagogisch bewährten Beispielfilme, erhalten Sie weitere Filmempfehlungen und Einblicke.

Weiterhin stehen filmsprachliche Besonderheiten wie die Bedeutung von Einstellungsgrößen und anderen Kameraparametern inklusive deren Funktionalisierung, sowie Methoden zur Charakterisierung der handelnden Figuren im Fokus. Abgerundet wird dieses Angebot durch zahlreiche Vorschläge selbst kreativ zu werden oder sich dem Thema spielerisch zu nähern.

Die vorgestellten Werkzeuge sollen Sie nicht nur befähigen, die im Rahmen des Seminars vorgestellten und bearbeiteten Filme einzusetzen, sondern sollen auch darüber hinaus Ihre Lust auf die Arbeit mit Film wecken. Inhaltlich stehen die Filme unter dem Motto: „Starke-Jungen-Starke-Mädchen-Filme“. Hierzu haben wir ausgewählt:
„Son of Rambow“
„Übergeschnappt”

Von den Filmen aufgegriffene Themen, die auch in der Veranstaltung zur Sprache kommen sind die Entwicklung von Selbstbewusstsein, eigene Problemlösungsstrategien, neue Familienformen und Freundschaft. Das hier angebotene Seminar richtet sich speziell an die Klassen 3-6, Seminare für die Klassenstufen 1-4; 7-8; 9-10 sind ebenfalls über das IQSH buchbar.

Diese Veranstaltung steht als Fortbildung für sich, sie kann aber zugleich als Vorbereitung auf die Veranstaltung „Schulfilmtag“ (Teil 2, DEU0894 – DEU0897) genutzt werden. An einem Schulfilmtag führen Sie die erlernten Methoden praktisch durch (zum Teil mit Unterstützung unserer Filmmoderatoren) und besprechen und bewerten Ihre Erfahrungen mit den Kolleginnen und Kollegen. Der unter diesen Bedingungen durchgeführte Schulfilmtag gilt als weitere Fortbildung.

Fortbildung II
Nr.: DEU0891
Ort: Grundschule Meldorf
Datum: 20.09.2011
Uhrzeit: 15:00-18:00
Leitung: Katharina Dittschar
Ansprechpartner: Katharina Dittschar

Seiten: Vorherige 1 2 3 ... 13 14 15 ... 23 24 25 Nächste