Untermenü


Feed abonnieren!

Archiv

Seiten: Vorherige 1 2 3 ... 21 22 23 24 25 26 27 Nächste

Drehen nach Storyboard

23. Februar 2007 bis 25. Februar 2007

Der Film als Comic

Es wird kaum eine Actionsequenz gedreht, zu der nicht vorher Bilder gezeichnet werden. Der Comic, der dabei entsteht, heißt unter Filmern „Storyboard“, und dieses Storyboard soll einen Eindruck vermitteln, wie die Szene im Film aussehen wird. Aber auch bei ruhigen Szenen kann es helfen, ein Storyboard zu machen, damit alle verstehen, wann die Kamera an welcher Stelle ist, wo der Umschnitt kommt, und was alles in einer Kameraeinstellung passiert.

An einem Wochenende werden wir die Grundlagen der Auflösung einer Szene erarbeiten, Storyboards zeichnen und eine Szene nach einem selbsterstellten Storyboard verfilmen und schneiden. Die Ergebnisse werden am Sonntag präsentiert.

Der Filmemacher und Student der Hochschule für bildende Künste in Hamburg Aron Krause wird gemeinsam mit Ingo Mertins dieses Seminar leiten. Zeichentalent ist keine Voraussetzung für die Teilnahme.

ABLAUF

Freitag, 23.02.2007
bis 17:00 Uhr: Anreise
17:00 Uhr: Einstimmung
18:00 Uhr: Abendessen
19:00 Uhr: Einführung in Grundlagen der Auflösung, eigene Storyboards

Samstag, 24.02.2007
08:30 Uhr: Frühstück
09:15 Uhr: Storyboards zu eigenen Filmszenen
12:15 Uhr: Mittagessen
13:15 Uhr: Drehen eigener Filmszenen
14:30 Uhr: Tee&Kuchen
15:15 Uhr: Weiterdrehen und schneiden
18:00 Uhr: Abendessen
19:00 Uhr: Schnitt

Sonntag, 25.02.2007
08:30 Uhr: Frühstück
09:15 Uhr: Schnitt und DVD-Erstellung
12:00 Uhr: Mittagessen
13:15 Uhr: Präsentation der Ergebnisse
14:15 Uhr: Seminarende

Termin: 23. – 25.02.07
Zielgruppe: für junge Leute
Leitung: Ingo Mertins, Aron Krause
Kosten: 55€
Veranstaltungsort: Scheersberg
Partner: IBJ Scheersberg

Offene Film- und Medienwerkstatt

14. Februar 2007 bis 16. Februar 2007

Projektarbeit in Schule und außerschulischer Bildung
Grund- und Weiterbildung für Arbeit mit und am Film, u.a. Musik im NS-Film

Wir werden uns an die bewährte Struktur der letzten Jahre halten:

– Anreise am Mittwoch bis 9:45 Uhr, zur Begrüßung gibt es Kaffee, Tee und Orangensaft
– Plankonferenz 10:00 Uhr im Musiksaal mit allen Teilnehmenden
– Mittwoch bis Freitag: Werkstätten und/oder Start eigener Filmprojekte
– Donnerstag Vormittag: Werkstatt „Musik im NS-Propagandafilm“
– Freitag 13:15 Uhr: Präsentation der Werkstücke
– Abreise am Freitag nach Kaffee, Tee und Kuchen gegen 15:00 Uhr

Eine Besonderheit dieser Veranstaltung ist die Plankonferenz. Innerhalb von 45 Minuten wird geklärt, wann welche Werkstätten stattfinden. Wie auf einer Börse gibt es hier Werkstattangebote und Werkstattnachfragen; erst jetzt legt jeder Teilnehmende seine persönlichen Schwerpunkte fest.

Ausgehend von den Erfahrungen der letzten Jahre bieten wir Kameragrund- und Kamerafortgeschrittenen-Übungen an, Lichtübungen, Gestaltungs-, Schauspiel- und Regiewerkstätten. Letztes Jahr war eine Spezialwerkstatt zum Thema „Musik im NS-Propagandafilm“ gewünscht worden, die wir dieses Jahr durchführen können.

Mit von der Partie sind:
Klaus-Ove Kahrmann, Kunstprofessor aus Bielefeld
Ingo Mertins, Jugendbildungsreferent und Filmemacher
Torben Sachert, Kameramann aus Kiel
Konrad Vogelsang, ehemaliger Bibliotheksleiter des „Deutschen Insituts für Filmkunde“

Termin: 14. – 16.02.07
Kosten: für Lehrerkräfte 90€, für Schüler/innen 52,50€
Veranstaltungsort: Scheersberg
Partner: IBJ Scheersberg, BJF, LAG Kunst S-H

Kinderfilme auf dem Prüfstand

19. Januar 2007 bis 22. Januar 2007

Medienpädagogisch Interessierte bilden sich fort
Sichtung neuer Kinderfilme, Wirkungen von Kinderfilmen.

Termin: 19. – 22.01.07
Kosten: 80 – 121€
Zielgruppe: Für Multiplikatoren/innen
Veranstaltungsort: Scheersberg
Partner: Bundesverband Jugend und Film (BJF), IBJ Scheersberg, LAG Kunst S-H

Kill your Darlings

9. Januar 2007 19:48

Schnittseminar für Fortgeschrittene
Mehr zeigen durch Nicht-Zeigen, wie Schnitt-Rhythmus entsteht.

Termin: voraussichtlich Februar
Zielgruppe: für junge Leute 10€
Verstanstaltungsort: Studentische Arbeitsgemeinschaften Kiel
Partner: Studentische Arbeitsgemeinschaften

Von einem Kino-Regisseur lernen

5. Januar 2007 bis 7. Januar 2007

Regie-Seminar mit Janek Rieke
Ein Seminar für Fortgeschrittene (verschoben vom Dezember 2006)
Erkenne die Dramaturgie einer Szene und lerne Techniken der Schauspielführung.

Termin: 05. – 07.01.07
Kosten: 90 €
Zielgruppe: Für junge Leute
Veranstaltungsort: Scheersberg
Kooperationspartner: IBJ Scheersberg

Janek Rieke und Ingo Mertins haben es sich nicht einfach gemacht, aus allen Interessenten die der Zielgruppe entsprechenden Teilnehmenden auszusuchen. Alle sind per E-Mail benachrichtigt, diejenigen, die dieses Jahr nicht teilnehmen können, stehen noch auf der Warteliste, für den Fall, dass ein Teilnehmender verhindert ist.

Die Anreise am Freitag ist ab 17 Uhr, das gemeinsame Abendessen um 18 Uhr. Wir beginnen pünktlich um 19 Uhr, wer sich verspätet, gebe unbedingt unter O173-4747575 bescheid. Das Seminar endet am Sonntag um 16 Uhr.

VideoFilmFest 2006 – Festival

25. November 2006 19:30 bis 22:30

VideoFilmFest 2006
Festival-Programm
Aufführung und Prämierung ausgewählter Filme im Festival-Proramm
5 nominierte Filme werden gezeigt. Eine Jury prämiert die Nachwuchsfilme, die sie für die besten des Jahres hält.

Termin: 25.11.06
Kosten: 3 €
Veranstaltungsort: Scheersberg
Kooperationspartner: Forward Film- & Medienproduktion, IBJ Scheersberg

VideoFilmFest 2006

24. November 2006 bis 26. November 2006

VideoFilmfest Schleswig-Holstein 2006

Umfangreiche Informationen findest Du auf der Unterseite zum Video-Film-Fest.

Werkstatt-Programm
Alle Nachwuchsfilme des Jahres an einem Wochenende
Hier laufen eingereichte Filme, deren MacherInnen anwesend sind. Jeder Film wird besprochen und kann einen der Werkstatt-Preise erhalten, die am Sonntag vergeben werden.

Termin: 24. – 26.11.06
Kosten: Für junge Leute 45 €, Multiplikatoren 90 €
Veranstaltungsort: Scheersberg

Skandinavische Kinder- und Jugendfilme

3. November 2006 bis 5. November 2006

Begleitseminar zu den Nordischen Filmtagen
Neue Kinder- und Jugendfilme werden im Rahmen eines Festivals vorgestellt und mit den anwesenden Regisseuren diskutiert.

Termin: 03. – 05.11.06
Kosten: 65 €
Zielgruppe: Für Multiplikatoren
Veranstaltungsort: Lübeck
Kooperationspartner: BJF, Kommunales Kino Lübeck, Nordische Filmtage Lübeck

Harter Schnitt

1. November 2006

Einsendeschluss für das VideoFilmfest Schleswig-Holstein
Heute müssen alle Filme eingereicht worden sein, die eine Vor-Jury sichten wird.
Bedingungen:
– wohnhaft in Schleswig-Holstein
– nicht länger als 15 Minuten
– Altersbegrenzung: 26 Jahre

Termin: 01.11.06

Veranstaltungsort: Scheersberg
Zielgruppe: Für junge Leute
Kooperationspartner: Forward Film- & Medienproduktion, IBJ Scheersberg

Dithmarscher Filmherbst

23. Oktober 2006 bis 25. Oktober 2006

Starte dein Filmprojekt
In den Herbstferien erprobst du im Rahmen dieser Veranstaltung grundsätzliche Regie-Techniken.
(ohne Unterkunft und Verpflegung)

Termin: 23. – 25.10.
Kosten: 20 €
Zielgruppe: Für junge Leute
Veranstaltungsort: Meldorf

Seiten: Vorherige 1 2 3 ... 21 22 23 24 25 26 27 Nächste