Untermenü


Feed abonnieren!

Archiv

Seiten: Vorherige 1 2 3 4 5 6 ... 23 24 25 Nächste

Filmbildung kompakt

3. März 2017 bis 5. März 2017

Filmfit im Unterricht

Diese Fortbildungswochenende versorgt Sie mit Grundlagen, Beispielen und Anregungen für Film- und Medienunterricht. Der Schwerpunkt liegt auf der Filmanalyse aber Sie lernen auch praktische Einheiten kennen. Kosten 89 € für Unterkunft, Verpflegung und Kursebühr. Eine gute Ergänzung ist der „Grundkurs Filmarbeit“ im September.

Datum: 03.03 bis 05.03.2017
Seminarleitung: Ingo Mertins
Für: Erwachsene
Kooperationspartner: Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH)

Zur Anmeldung (über Scheersberg.de)

Kinderfilme auf dem Prüfstand 2017: Kinderkino veranstalten

23. Februar 2017 bis 26. Februar 2017

Fortbildung: „Kinderkino veranstalten“

Kinder sehen ausgewählte Filme und erleben begleitende Aktionen: das von uns angestrebte Kinderkino ist Unterhaltung und Bildung, Dialog über Unterschiede und Gemeinsamkeiten und eine Hinführung zur Filmkultur!

Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende lernen hier alles über Kinderkinoveranstaltungen, die sie bei sich vor Ort als Freizeitangebot und im schulischen Kontext durchführen können. Sie erfahren, was beim Kinderkino rechtlich zu beachten ist, wo Sie geeignete Filme leihen können, welche Aktionen die Filme begleiten können und wie Sie das Filmthema vertiefen.

Sie erleben eine echte Kinderkinoveranstaltung vor Ort mit. Sie sehen, wie ein Kinderkino geplant und durchgeführt wird und dürfen Aktionen mitgestalten.

Im alljährlichen stattfindenden Seminar sichten Sie gemeinsam mit erfahrenen Kinderkino-MacherInnen eine Vielzahl von Filmen und überprüfen sie auf ihre Eignung, auf für den Einsatz bei Kinderkinoveranstaltungen für geflüchtete Kinder. Impulsreferate und Diskussionen geben Ihnen neue Perspektiven.

Zwar konzentrieren wir uns bei „Kinderfilme auf dem Prüfstand“ insbesondere auf Filme für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren, Sie können die Methoden aber leicht abgewandelt auch für Jugendkinoveranstaltungen nutzen.

Unser Thema in diesem Jahr lautet:
Auf der Suche – Mit Kinderfilmen neue Räume erschließen

Das Kino ist seit jeher ein Sehnsuchtsort. Zum einen laden exotische Orte, aufregende Abenteuer, halsbrecherische Actionsequenzen und bewegende Liebesgeschichten zum träumen, mitfiebern und mitleiden ein, zum anderen ist der dunkle Kinosaal selbst ein Ort bleibender und gerne erinnerter Erfahrungen und Momente. Für Kinder als Zuschauer und das Kinderkino als dem Ort früher Filmerfahrungen gilt dies umso mehr. Aus der Sicherheit des Kinosessels heraus, können Positionen zu moralischen Fragen gefunden, eigenen Ängsten begegnet und Blicke auf fremde Lebenswirklichkeiten gewonnen werden. Gute Kinderfilme können jungen Zuschauerinnen und Zuschauern Türen in fremde Welten öffnen und ihnen gleichzeitig die Werkzeuge an die Hand geben um in ihnen zu bestehen. Der Vortrag „Film als Gestaltungsebene von Zeit und Raum“ von Prof. Dr. Klaus-Ove Kahrmann und Referenten aus dem Bereich Psychologie liefern uns dazu das wissenschaftliche Fundament.

Der Perspektivenwechsel wird somit in doppelter Hinsicht Gegenstand des Seminars sein: Kinder erschließen sich über das Medium die Perspektive der Charaktere im Film und Sie haben die Möglichkeit mit unserer Erfahrung die Kinderperspektive auf Filme einzunehmen, um besondere zeitgenössische und klassische Filme erkennen zu lernen und ihre Qualitäten.

Gastreferent ist Kameramann und Professor Hans Hattop von der Filmhochschule „Konrad Wolff“, der unter anderem von seinen Erfahrungen mit der Arbeit mit jungen geflüchteten Menschen berichtet.

Kostenbeiträge für Unterkunft, Verpflegung und Programm:
99€ für Studierende, Unterkunft im Mehrbettzimmer
130€ im Doppelzimmer
175€ im Einzelzimmer

Datum: 23.02 bis 26.02.2017
Seminarleitung: Prof. Dr. Klaus-Ove Kahrmann, Katharina Krüger, Felix Arnold, Jörn von Spreckelsen
Projektleitung: Ingo Mertins
Für: Erwachsene
Kooperationspartner: Bundesverband Jugend und Film e. V.

Zur Anmeldung (über Scheersberg.de)

Jugend-Film-Fest: Das Finale 2016

20. November 2016 15:00 bis 18:00

Im Kieler metro-Kino im Schlosshof laufen öffentlich die 6 besten Kurzfilme von Filmerinnen und Filmern unter 27 Jahren. Eine Jury bestimmt, wer den Jugend-Film-Preis und wer den Nachwuchs-Film-Preis erhält.

Kosten: 4€
Partner: metro-Kino im Schloßhof

Jugend-Film-Fest Schleswig-Holstein 2016

18. November 2016 bis 20. November 2016

Auf dem Scheersberg bei Flensburg zeigen sich Filmemacherinnen und Filmemacher ihre Drehergebnisse des letzten Jahres. Sie knüpfen Kontakte, feiern, nominieren zwei Filme fürs Finale und bestimmen, welcher Film den Publikumspreis erhält.

Kosten: 59€
Zielgruppe: FÜR JUNGE LEUTE UND MULTIPLIKATOREN
Kooperationspartner: IBJ Scheersberg

Zur Anmeldung (über Scheersberg.de)

Treff der Kinder- und Jugendfilmszene

5. November 2016 21:00

Abendessen in Form eines Buffets, Diskussion und Filmbewertung aller gesehenen Filme und Empfehlungen für den Ankauf durch den Bundesverband Jugend und Film sowie auf Wunsch ein Austausch über das aktuelle Thema „Filmveranstaltungen für Geflüchtete“.

Für die SeminarteilnehmerInnen sind der Treff und das Buffet inklusive. Gäste sind herzlich willkommen und werden gebeten eine Spende für das Buffet zu entrichten. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ort: Jugendkulturhaus Röhre, Gerade Querstraße 2, Lübeck

Seminar zu Kinder- und Jugendfilmen zu den 58. Nordischen Filmtagen Lübeck

4. November 2016 bis 8. November 2016

Teilnahme an den Nordischen Filmtagen, insbesondere an der Programmsektion mit Kinder- und Jugendfilmen. Filmvorführungen, Gespräche mit den anwesenden Filmemacher*innen, Erfahrungsaustausch mit Kolleg*innen.

Ein Workshop mit Gästen ist einem aktuellen Thema des Kinder- und Jugendfilmprogramms gewidmet. Filmbesprechung und -bewertung mit den jungen Filmjournalisten des Kinder- und Jugendkulturhauses Lübeck. Bei der Abschlussbesprechung geben die Seminarteilnehmer*innen Filmempfehlungen für den Ankauf der BJF-Clubfilmothek.

Für Multiplikatoren der rezeptiven Kinder- und Jugendfilmarbeit bietet das Seminar die Akkreditierung, einen Workshop und die Begegnung mit anderen Aktiven der Filmarbeit.

Thema 2016: „In oder Out? – Ausgrenzung und Mobbing in aktuellen skandinavischen und baltischen Kinder- und Jugendfilmen“.

Kosten: 70€ ohne Übernachtung, 130€ mit Übernachtung
Zielgruppe: FÜR MULTIPLIKATOREN
Kooperationspartner: BJF, Nordische Filmtage Lübeck

Mehr Infos und die Anmeldung für das Begleitseminar gibt es auf der Website der Nordischen Filmtage.

Bei inhaltlichen Fragen kontaktieren Sie die Seminarleitung: Katharina I. Krüger

Her mit den Filmen!

3. November 2016

Einsendeschluss für das Jugend-Film-Fest Schleswig-Holstein

Näheres unter Jugend-Film-Preis.de

Young Nordic Filmmakers

30. Oktober 2016 bis 6. November 2016

zu den Nordischen Filmtagen Lübeck

Bewirb Dich und sei Teil einer jungen, internationalen Filmgruppe, die unter professioneller Anleitung Dokus auf den Nordischen Filmtagen zu Lübeck dreht. Eine Übernachtung wird Dir organisiert.

Kosten: 0€
Zielgruppe: FÜR JUNGE LEUTE
Kooperationspartner: BJF, Nordische Filmtage Lübeck, Kulturbüro Studentenwerk SH, Offener Kanal SH

Filmexperimente

17. Oktober 2016 bis 21. Oktober 2016

Filmen mal ganz anders!

Film muss nicht immer nur eine „Geschichte mit Happy End“ sein: Es gibt Filme ohne Charaktere, Filme ohne Anfang und Ende, Filme, die rückwärts gedreht wurden und vieles mehr. Lerne grandiose Filmexperimente kennen und drehe selber etwas, das es noch nie gegeben hat!

Kosten: 180€
Seminarleitung: Ingo Mertins
Zielgruppe: FÜR KINDER UND JUNGE LEUTE
Kooperationspartner: IBJ Scheersberg

Zur Anmeldung (über Scheersberg.de)

Grundkurs Filmarbeit

16. September 2016 bis 18. September 2016

Filmhandwerk zielgenau erlernen

Profis geben von Freitag bis Sonntag 2-Stunden- Workshops zu den Themen, in denen Du weiterkommen willst, z.B. Kamera, Licht, Schnitt, Filmanalyse, Schauspielführung usw. Multiplikatoren lernen dabei Ansätze zur Leitung von Filmgruppen kennen.

Du besuchst bis zu sechs Praxisworkshops zu genau den Themen, die Dich interessieren, z. B. Schauspielführung, Licht setzen, Filmproduktion oder Leitung von Filmgruppen.
Wer seine eigenen Geräte mitbringt, kann sie hier von einem Fachmann näher erklärt bekommen. Filmgruppenleiter/ innen erhalten besondere Konditionen, wenn sie mit Ihrer Filmgruppe teilnehmen.

Kosten: 65€
Seminarleitung: Ingo Mertins, Matthias Fey
Zielgruppe: FÜR JUNGE LEUTE UND MULTIPLIKATOREN
Kooperationspartner: IBJ Scheersberg, BJF

Zur Anmeldung (über Scheersberg.de)

Seiten: Vorherige 1 2 3 4 5 6 ... 23 24 25 Nächste